Unsere Mitarbeiterstories

Unsere Mitarbeiter bilden das Grundgerüst für den Erfolg unserer Kanzlei. Als Teil unseres Teams leben sie mit uns das „&“. So unterschiedlich wie unsere Mandanten, sind auch unsere Mitarbeiter. Jeder von uns hat seine eigenen Erfahrungen und seine persönliche Geschichte. Und alle zusammen sind wir Ott & Partner.

Ich bin gelernte Industriekauffrau und war 23 Jahre in einem großen Industriebetrieb in der Buchhaltung tätig. Bei meinem Wechsel wollte ich keinesfalls in eine Kanzlei. Dennoch habe ich ein Vorstellungsgespräch bei Ott & Partner wahrgenommen. Das Vorstellungsgespräch war sehr positiv und die anschließende Führung durch die Kanzlei hat mich in meinem Gefühl bestärkt. Seit ich bei Ott &Partner in der Finanzbuchhaltung tätig bin, sind meine Bedenken gegenüber einer Steuerkanzlei völlig ausgeräumt. Mir wurde ein Pate zur Einarbeitung zur Seite gestellt, den ich jederzeit fragen kann. Meine Kolleginnen sind sehr nett und die allgemeine Stimmung in der Kanzlei ist sehr gut. Durch ständige Fortbildungen werden wir immer auf dem Laufenden gehalten. Es macht mir viel Spaß bei Ott & Partner zu arbeiten.

Mitarbeiter aus der Buchhaltungsfachkraft

Der Start bei Ott & Partner begann für mich mit dem Praxissemester meines Studiums, welches nahtlos in eine Werkstudententätigkeit und schließlich in die Festanstellung überging. Ott & Partner bietet mir abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben bei flacher Hierarchie und einem Team, das sich gegenseitig unterstützt und wertschätzt.

Mitarbeiterin aus der Wirtschaftsprüfungsabteilung

Am 01.04.2011 fing ich bei Ott & Partner zum ersten Mal an. Durch Ott & Partner konnte ich mich immer wieder weiterentwickeln und meinen Wissensstand stets erneuern. Das habe ich vor allem dem unglaublich tollen Team und dem Arbeitsumfeld dort zu verdanken. Noch nie in meinem Leben durfte ich ein so gutes Arbeitsklima erfahren. Es herrscht immer eine angenehme Atmosphäre und ein guter Zusammenhalt im Team. Bei uns werden Problemsachverhalte gemeinsam besprochen und gelöst, und wenn man mal nicht weiterkommt, gibt es stets einen Kollegen oder Vorgesetzten, der ein offenes Ohr für einen hat und weiterhelfen kann. Bis zum 30.04.2016 bin ich bei Ott & Partner geblieben. Der einzige Grund, weshalb ich Ott & Partner damals verlassen habe, war, dass ich ein Angebot von einem anderen Unternehmen bekommen hatte und mich dieser neuen Herausforderung stellen wollte. Während der Zeit in der ich in dem anderen Unternehmen tätig war, pflegten sowohl meine früheren Kollegen, als auch meine damalige Abteilungsleitung von Ott & Partner weiterhin den Kontakt mit mir. Im März 2018 schrieb mich schließlich meine ehemalige Arbeitskollegin an und fragte, ob ich nicht wieder bei ihnen anfangen wollte, da Ott & Partner das bestehende Team weiter ausbauen wollte. Ich freute mich riesig über dieses Angebot, da ich in meinem neuen Tätigkeitsfeld einfach nicht glücklich war. Über den ganzen Zeitraum, in dem ich im neuen Job arbeitete, hatte ich mir gewünscht wieder zu meiner „alten“ Abteilung zurück zu kehren. Unter anderem, weil ich in meinem bisherigen Berufsleben tatsächlich noch nie so ein tolles Kollegenteam und Arbeitsumfeld hatte. Am 01.07.2018 begann ich wieder bei Ott & Partner und bin überglücklich wieder dort zu sein.

Mitarbeiterin aus der Lohnabteilung

Titelmotiv: © gettyimages-912960846 peopleimages